aktiv und sportlich

Wanderungen in den Küstenlandschaften

Wanderungen an der Ostsee

Wer für einen Aktivurlaub an die Ostsee fährt, der möchte unabhängig von der Jahreszeit wenigstens einmal das Meer sehen. Wenn sich das Wetter nicht zum Sonnenbaden eignet, dann lädt der Strand je nach Kondition zu einer ausgiebigen Wanderung ein.

Strandwanderung mit kleiner Fährfahrt

Eine gemütliche Wanderroute führt die aktiven Gäste des Ostseebades zunächst am Strand entlang bis zum Alten Strom. Von hier aus schlendern oder walken Sie bis zur Bahnhofsbrücke, passieren den Bahnhofstunnel und erreichen dann kurze Zeit später die Warnemünder Fähre. Während der kurzen Überfahrt in den Ortsteil Hohe Düne genießen Sie Ihre kleine Pause mit einem wunderschönen Ausblick auf die Warnow und den neu gebauten Kreuzfahrtterminal. In Hohe Düne angekommen, können Sie direkt wieder an den Strand laufen, der Sie – immer geradeaus – nach etwa 4 Kilometern in die Ortschaft Markgrafenheide führt. Hier begegnen sich mit der Ostsee, dem feinen Sandstrand und den Wäldern der Rostocker Heide facettenreiche Landschaften. An der kleinen Strandoase finden Sie je nach Jahreszeit kleine Erfrischungen und Karibik-Feeling. Wenn Sie jetzt noch ein wenig Kondition haben, lohnt es sich, eine weitere kleine Strecke bis zum Schnatermann zu wandern. Der Weg führt von Markgrafenheide aus durch ein kleines Waldstück, entlang des Moorgrabens und des Radelsees bis zu einer kleinen Landzunge, dem Schnatermann. Die idyllisch gelegene kleine Landschaft besitzt einen eigenen kleinen Sandstrand, einen Sportboothafen und eine Gaststätte für einen kleinen Snack zwischendurch.

Anspruchsvolle Wanderung von Warnemünde nach Heiligendamm

Von Warnemünde aus haben Sie auch die Möglichkeit, immer mit der Nase an der frischen Ostseeluft direkt bis nach Heiligendamm zu wandern. Sie laufen hier durch eine sehr abwechslungsreiche Küstenlandschaft, durch den Gespensterwald entlang der Steilküste, über den Aussichtspunkt Wilhelmshöhe, durch das Naturschutzgebiet Stoltera bis in das mondäne Ostseebad Heiligendamm. Wanderer brauchen auf der 18 Kilometer langen Strecke ein wenig Kondition, werden dafür aber mit unvergesslichen Aussichten belohnt.

Gesundes Gehen zwischen Ostsee und Küstenwald

Im Seebad Warnemünde, dem Naturschutzgebiet Stoltera und der Rostocker Heide trifft Ostseeluft auf Waldluft. Dieses milde Reizklima bietet ideale Bedingungen für einen gesunden und gesundheitsfördernden Aufenthalt.

Zehn verschiedene Thalasso-Kurwege auf Sand und Waldboden sowie in der Brandungszone sind leistungsphysiologisch bewertet. Auf diesen Wegen ist gesundheitsförderndes, heilklimatisches Gehen und Wandern möglich, das zur Verbesserung der Gesamtleistung beiträgt. Durch das Wechselspiel von Bewegung, Entspannung und klimatischen Einflüssen erfolgt die gezielte Behandlung.

Das Warnemünder Ostseeklima wirkt besonders heilsam auf:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Osteoporose
  • Stärkung des Immunsystems und der eigenen Leistungsfähigkeit

Die 10 Thalasso-Kurwege

  • 4 Thalasso-Kurwege durch Diedrichshagen und Warnemünde (Nr. 1, 2, 6, 9) » Eröffnung im April 2019
  • 6 Thalasso-Kurwege durch Hohe Düne, Markgrafenheide und der Rostocker Heide (Nr. 3, 4, 5, 7, 8, 10) » Eröffnung im Herbst 2019

Folgen Sie den Schildern!

Hinweise & Tipps zum heilklimatischen Wandern und Gehen:

1. Bewegung an der frischen Luft tut jedem Körper in jedem Alter gut und das in jeder Jahreszeit.
2. Auf Waldboden gehen Sie wind- und sonnengeschützter als am Strand. Die Atmosphäre des Waldes lässt den Körper dabei schneller zur Ruhe kommen.
3. Die Luft in der Brandungszone ist in ständiger Bewegung und enthält maritimes Aerosol, dessen Wirkung einem natürlichen Inhalationsgerät gleicht.
4. Die Meereskante ist die Zone mit der höchsten Luftreinheit, die besonders für Allergiker geeignet ist.
5. Ein Strandspaziergang gegen den Wind beansprucht und trainiert die Gelenke und die Muskulatur stärker als die Wanderung auf festem Waldboden.
6. Tragen Sie beim Klimawandern der Jahreszeit entsprechende sportliche Kleidung und feste Schuhe.

Wir wünschen viel Spaß beim heilklimatischen Wandern und Gehen!

Weiter Informationen und den Flyer finden Sie hier.

 

Die besten Routen für Ihre Fahrradtour

Fahrradrouten an der Ostsee

Wer für einen Kurzurlaub oder sogar einen längeren Aktiv- & Sporturlaub nach Warnemünde kommt, der sollte auf jeden Fall sein Rad dabeihaben. Wem dieser Aufwand zu groß ist, kann sich vor Ort im Hotel auch einfach ein Fahrrad ausleihen, um damit seine Urlaubsregion zu erkunden. Rund um den Strand von Warnemünde gibt es für alle Ansprüche und Konditionen herrliche Radwege, die Sie in Ihrem Aktiv- & Sporturlaub durch eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft führen.

Rundkurs Warnemünde: Einmal in die Hansestadt und zurück

Die beste Gelegenheit, sowohl die Landschaft rund um das Ostseebad als auch die nahegelegene Hansestadt Rostock mit dem Fahrrad zu erkunden, ist die Fahrradtour über den Rundkurs. Sie starten hier von Ihrem Hotel oder einem beliebigen Punkt in Warnemünde und radeln zum Fischereihafen der Hansestadt Rostock. Hier werden immer noch täglich frische Fische gefangen, ausgenommen und an den zahlreichen Verkaufsständen verkauft oder frisch zubereitet. Immer am Hafenbecken entlang, erreichen Sie schnell den Rostocker Stadthafen mit seiner maritimen Atmosphäre, den kleinen und großen Booten, die hier vor Anker liegen und den liebevoll eingerichteten Cafés, die zu jeder Jahreszeit eine gemütliche Stärkung versprechen. Nach Belieben stellen Sie hier Ihre Fahrräder ab und unternehmen einen kleinen Bummel durch die Einkaufsstraße der Hansestadt. Ihr Aktivurlaub an der Ostsee führt Sie mit dem Rad anschließend weiter nach Bentwisch, einer kleinen Gemeinde mit einer sehenswerten, historischen Kirche im Backsteinbau. Von hier aus radeln Sie weiter bis zu einer kleinen Landzunge mit Namen Schnatermann. Der kleine Sportboothafen und der Strand bieten Gelegenheit für eine Pause zum Verweilen. Über die Ortschaft Markgrafenheide fahren Sie dann die letzten 4 Kilometer zur Fähre von Hohe Düne, auf der Sie während der Überfahrt zurück nach Warnemünde mit einer herrlichen Aussicht auf die Warnow belohnt werden.

Radwandern nach Kühlungsborn

Die beste Möglichkeit, die beiden Themen Radfahren und Wandern im Aktivurlaub an der Ostsee miteinander zu kombinieren, ist eine Radwandertour von Warnemünde nach Kühlungsborn. Starten Sie Ihre Tour beispielsweise direkt vom Hotel in Diedrichshagen aus und radeln Sie entlang der Steilküste bis in das Naturschutzgebiet Stoltera. Im Gespensterwald angekommen, lohnt es sich, das Rad beiseite zu stellen und ein Stück durch die schaurig-schiefen Wälder zu schlendern. Immer an der Küste entlang, erreichen Sie dann die Kühlungsborner Seebrücke, stellen Ihr Rad ab und erkunden zu Fuß das atmosphärische Ostseebad.

Hoteleigener Fahrradverleih

Radwanderwege gibt es in Mecklenburg-Vorpommern wie Sand am Meer, z. B. entlang der Steilküste über Heiligendamm bis nach Kühlungsborn.

Fahrräder leihen in Warnemünde

Preise

1 Tag 9 €
3 Tage 25 €
4 Tage 32 €
ab 5 Tagen pro Tag 7 €

Erleben Sie die Faszination Harley-Davidson

Spüren Sie das Gefühl der absoluten Freiheit und schwingen Sie sich auf die Maschine. Genießen Sie die Schönheit der Ostseeküste einmal auf zwei Rädern und mit ordentlich Wind um die Nase!

In Rostock (Küstencruiser GmbH) können Sie sich verschiedene Harley-Davidson Motorräder ausleihen. 24h Fahrspaß bekommen Sie schon ab 79 €. Die Ausrüstung können Sie zu Hause lassen, denn diese können Sie für 30 € pro Person ebenfalls mieten.

Gerne reservieren wir Ihnen eine Harley-Davidson - rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0381/54 300!

Surfen & Kiten in Warnemünde

Die Ausläufer des hiesigen Schiffsverkehrs in Warnemünde sind wie geschaffen für Surfer und Kiter, um auf den Wellen zu reiten. Daher wird die Ostsee von Surfern auch liebevoll das „Warnifornia“ genannt. Das Revier ist zwar nicht vergleichbar mit den kalifornischen Riesenwellen, bietet aber doch die ein- oder andere Herausforderung im Sporturlaub in Warnemünde. Alle 2 Stunden läuft hier die Fähre von Gedser ein und verursacht für etwa 15 Minuten schöne Wellen, die gerade für Anfänger des Surfsports im Sporturlaub an der Ostsee ideal zum Üben sind.

Surfen lernen

Direkt am Warnemünder Ostseestrand befindet sich eine Surfschule, in der Anfänger den Sport unter idealen Voraussetzungen lernen können. Von Mai bis September können sich Urlauber in ihrem Aktivurlaub in Warnemünde Bretter leihen und unter der professionellen Anleitung eines Trainers das Wellenreiten lernen. Die Kursgruppen werden hier bewusst klein gehalten, um individueller auf die Teilnehmer eingehen zu können. Die Surfschule gehört übrigens dem ‚ältesten Surfshop der Welt‘, der sich in einem historischen Gebäude von 1555 zentral in der Rostocker Innenstadt befindet.

Kiten in der Ostsee

Die Ostsee ist ein ideales Gebiet für den Freestyle auf dem Meer. Mit dem Kite-Sport finden Surfer eine gelungene Abwechslung in Ihrem Sporturlaub in Warnemünde. Anfänger können den Sport ebenfalls in der Surfschule am Warnemünder Ostseestrand erlernen und bekommen hier auch gleich das entsprechende Equipment. Am Strand gibt es eine extra gekennzeichnete Fläche für Kiter, die ausreichend groß ist für die umfangreiche Ausrüstung.

Zu Fuß über das Wasser laufen: Kanu Touren in Warnemünde

Man sagt, mit einem Kanu könne man zu Fuß über das Wasser laufen. Für die Trendsportart braucht man lediglich ein Brett, ein Paddel und ein Gewässer: All diese Voraussetzungen haben Sie in einem Aktivurlaub an der Ostsee zusammen. Nutzen Sie Ihren Ostseeurlaub, um die Küstenregion von der Wasserseite kennenzulernen. Mit dem Kanu über die Küstengewässer zu gleiten, bietet Urlaubern die Gelegenheit, in der Ruhe der ursprünglichen Natur den Alltag zu vergessen, die Stille zu erleben und dabei eine ganz besondere Verbindung zur Natur aufzunehmen.

Kanutouren für einen Tag

Wer gerne einen Tag in seinem Aktivurlaub in Warnemünde für eine ausgedehnte Kanufahrt reservieren möchte, der sieht sich einer großen Auswahl unterschiedlicher Touren gegenüber, die Sie alleine, mit einem Partner oder sogar mit der ganzen Familie antreten können. Eine ideale Kanutour für Familien bietet beispielsweise die Strecke von Schwan nach Rostock. Insgesamt 17 Kilometer paddeln Sie bei verhaltener Strömung die Warnow hinunter und können sich an der facettenreichen Landschaft entlang der Strecke freuen.
Verschiedene Anbieter organisieren Einsteigertouren auf der Ostsee und der Warnow mit kleinen Stromschnellen und ursprünglicher Natur.

Wasserwandern auf der Ostsee

Die Warnow bietet mit ihrem 155 Kilometer langen Verlauf zahlreiche Herausforderungen für einen Sporturlaub an der Ostsee. Sowohl Gelegenheits-Paddler als auch Profi-Sportler finden auf den Gewässern der Ostsee die perfekten Voraussetzungen für einen Sporturlaub in Warnemünde. Überall entlang der Ostseeküste finden sich Verleihstationen für Kanus sowie Anbieter, die geführte Kanutouren verkaufen. Die Kanurouten führen durch Naturschutzgebiete über die Boddengewässer mit ihren ausgedehnten Schilfgürteln bis zu Wanderfahrten entlang der Silhouette der Ostseebäder.

Segelspaß - Ruhige See, aber niemals Flaute

Segelspaß in Warnemünde

Die Ostsee hat – ganz zu Recht den Ruf, eines der besten Segelreviere der Welt zu sein. Die perfekten Windverhältnisse und die beschaulichen Landschaften, die Sich entlang der Küste zeigen, kleine Buchten und Häfen locken jedes Jahr zahlreiche Gäste für einen Sporturlaub nach Warnemünde. Wenn Sie selbst einen Segelschein haben, dann finden Sie in Warnemünde viele Anbieter, bei denen Sie ein Segelboot chartern können. Auch alle anderen Reisenden, die für einen Aktivurlaub nach Warnemünde kommen, können an einer geführten Segeltour über das Baltische Meer teilnehmen.

Sie haben einen Segelschein? Die besten Segelreviere

Warnemünde ist bei Seglern deshalb so beliebt, weil hier alles geboten wird, was das Seglerherz begehrt. Es gibt hier ein verlässliches Segelrevier, gepflegte Marinas und über das Jahr verteilt hochkarätige Veranstaltungen für Segelfreunde wie die Hanse Sail und die Warnemünder Woche. Selbst an windschwachen Tagen sorgt immer noch der Landwind dafür, dass ein Ausflug auf das Wasser möglich wird. Das beste Segelrevier finden Sie entlang der geraden Küstenlinie zwischen Rostock und Kühlungsborn. Hier gibt es eine noch junge Marina, die im Jahr 2005 eingeweiht wurde und in den Sommermonaten täglich bis zu 150 Schiffe aufnehmen kann. Auch das etwa 25 Seemeilen entfernte Boltenhagen ist seit einigen Jahren stolzer Besitzer einer eigenen Marina. Es ist der einzige Hafen an der deutschen Ostseeküste, der nach Süden ausgerichtet ist. Im Naturschutzgebiet Lieps können an manchen Tagen sogar freilebende Seehunde gesehen werden.

Angebote zum Mitsegeln

Zahlreiche Skipper in Warnemünde nehmen immer wieder gerne Urlauber mit auf eine abenteuerliche Reise. Mitten auf dem Wasser vergisst jeder Mitreisende seinen Alltag und konzentriert sich auf seine Aufgaben an Deck. Denn wer mitfährt, muss oder darf auch mit anpacken. Die Angebote sind vielseitig. Im Sporturlaub an der Ostsee können Sie beispielsweise auf einer Sunset Tour einen Sonnenuntergang direkt vom Meer aus bewundern und haben die Wahl zwischen Tages- oder Wochenendfahrten mit Übernachtung. Auch Familien finden passende Angebote für einen Aktivurlaub in Warnemünde.

Tennis

Sie möchten Ihren Aufschlag verbessern oder einfach nur eine schöne Runde Tennis spielen?
Martin Thomas Spohn (Staatlich geprüfter Tennislehrer / DTB-B-Trainer) bietet Ihnen diese Gelegenheit. Vom Einzeltraining bis hin zur Schnupperstunde, Sie haben viele Möglichkeiten:

 

Preise pro Person

Einzeltraining á 60 Minuten 34 €
10 x Einzeltraining á 60 Minuten 300 €
Training für 2 Personen á 60 Minuten 18 €
10 x Training für 2 Personen á 60 Minuten 150 €
Sparring á 60 Minuten 30 €
Freies Spiel 15 €
Für Nichtmitglieder
des TV Blau-Weiß Warnemünde
21 € pro Stunde/Platz