9. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Veröffentlicht am:

Deutsche%20Jugendmeisterschaft%20Bild%203

 

Unsere Mitarbeiterin Jennifer Gräff konnte sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mit einem hervorragenden 9. Platz in der Kategorie Restaurantfachleute behaupten. In der Mannschaftswertung belegte das Team aus Mecklenburg-Vorpommern einen sehr guten 7. Platz.

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften treffen sich jährlich die besten Auszubildenden aus dem Gastgewerbe zum Wettstreit. 48 Auszubildende aus allen Bundesländern treten in den Kategorien Koch/Köchin, Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau gegeneinander an.

Das Aufgabengebiet ist vielfältig, neben der schriftlichen Theorieprüfung und Warenerkennung stehen die praktischen Prüfungen im Vordergrund. Je nach Ausbildungsberuf wurden die Auszubildenden beim Zubereiten und Servieren von Speisen, Cocktails mixen, Eindecken von festlichen Tafeln, Zimmer checken und Führen von Verkaufsgesprächen geprüft.

Der traditionelle Höhepunkt war das Prüfungsessen am Sonntagabend, welches für alle anwesenden Gäste ein Erlebnis darstellte.

Die Schirmherrin der diesjährigen Meisterschaft war Frau Elke Büdenbender, die Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Für Frau Gräff war es eine aufregende und schöne Erfahrung. Hoteldirektor Frank Martens ist sehr stolz auf die Leistung von Frau Gräff und der Ausbilderin des Hotels, der Restaurantleiterin Iris Boldt. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Warnemünder Hofs, dass sich eine unserer Auszubildenden für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifiziert hat. Allein die Teilnahme ist für uns etwas Besonderes.

Wer an den Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich teilnimmt hat eine ausgezeichnete Referenz für seine spätere berufliche Laufbahn.


zurück zur Newsübersicht